Jugendleiter-Card

Was ist das?

Die Jugendleiter-Card (JuLeiCa) ist ein amtliches Ausweisdokument für ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen der Jugendarbeit, das zur Legitimation und zum Qualitikationsnachweis der Jugendleiter/-innen dient. 

Wer kann sie bekommen?

Folgende Voraussetzungen musst du erfüllen, um die JuLeiCa beantragen zu können:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Teilnahme an einer Jugendleiterausbildung (mindestens 40 Zeitstunden) oder ein Studium/eine Berufsausbildung als Sozialarbeiter/in, Sozialpädagoge/in oder Erzieher/in
  • Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs
  • Nachweis über dauerhaftes ehrenamtliches Engagement in der Jugendarbeit

Wie beantrage ich sie?

1) Registriere dich beim Online-Portal (www.juleica-antrag.de) mit deiner Email-Adresse.
2) Fülle den JuLeiCa-Online-Antrag aus und lade dein Passbild hoch.
3) Sende die Teilnahmebescheinigung deiner Jugendleiter-Ausbildung bzw. den Nachweis deines Studiums/deiner Berufsausbildung, die Teilnahmebescheinigung deines Erste-Hilfe-Kurses und deinen Tätigkeitsnachweis an das Landesjugendbüro.

Wenn ihr Hilfe beim Beantragen der JuLeica benötigt, könnt ihr euch eine detailliertere Anleitung oder die Hilfestellung der Landesjugend durchlesen. 

Wie verlängere ich sie?

Voraussetzungen, um deine JuLeiCa zu verlängern:

  • deine alte JuLeiCa ist nicht länger als 3 Jahre abgelaufen
  • Teilnahme an einer Jugendleiter-Fortbildung von mindestens 8 Zeitstunden
  • Nachweis über dauerhaftes ehrenamtliches Engagement in der Jugendarbeit

Beantragung einer neuen JuLeiCa:
1) Logge dich beim Online-Portal (www.juleica-antrag.de) mit deinen Zugangsdaten ein.
2) Stelle einen neuen JuLeiCa-Antrag
3) Sende die Teilnahmebescheinigung deiner Jugendleiter-Fortbildung, eine Kopie deiner alten JuLeiCa und deinen Tätigkeitsnachweis an das Landesjugendbüro.

Anerkennung und Wertschätzung

Zur Stärkung und Wertschätzung des freiwilligen ehrenamtlichen Engagement können Jugendleiter/innen mit Hilfe der JuLeiCa bundesweit Vergünstigungen oder sogar freien Eintritt in Freizeitparks, Schwimmbäder, Museen uvm. erhalten.
Eine Übersicht findet ihr auf der Homepage der JuLeiCa (www.juleica.de), wo ihr auch Vergünstigungen, die ihr vor Ort ausgehandelt habt, eintragen lassen könnt.